Energieversorgung

24V (Schutzkleinspannung) Energieversorgung mit Puffer- und Notstrombatterien garantieren eine unterbrechungsfreie Spannungsversorgung für den Betrieb der Bahnsteigtüren. Das PSD System bildet die Schnittstelle zwischen Bahnstromversorgung und Öffentlicher Stromversorgung. Die unterschiedlichen Spannungen können bei Belastung (z.B. durch anfahrende Züge) durch die Kopplung der unterschiedlichen System Bahnstrom und Öffentliche Stromversorgung über die Erde lebensgefährliche Gefahrensituationen herbeiführen. Die Entkopplung der internen Energieversorgung vermeidet den Einfluss von Störspannungen auf das PSD System. Besondere Erdungsmaßnahmen sind durch den Einsatz von 24V überflüssig.