Qualitäts-Management nach IRIS

IRIS ist ein weltweit gültiges System, um Lieferanten und deren Managementsysteme in der Schienenfahrzeugtechnik zu beurteilen. Grundlage für IRIS ist die DIN EN ISO 9001, erweitert um bahnspezifische Anforderungen.

In den letzten Jahren hat sich der Markt des Schienenverkehrs stark liberalisiert. IRIS ist die Antwort auf den Anspruch von Bahnbetreibern und Herstellern an eine systematische Qualitätssicherung und -überwachung. Daher verlangen die Hersteller von Schienenfahrzeugen von ihren A-Lieferanten seit 2009 die Zertifizierung nach IRIS.